Datenschutz

Website

Ihre Privatsphäre und der Schutz Ihrer Daten sind uns dabei sehr wichtig. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen umfangreiche Informationen zum Datenschutz und Ihren Rechten zur Verfügung.


Allgemein


Personenbezogene Daten

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, sofern Sie uns diese selbst mitteilen oder sofern Ihre personenbezogenen Daten in öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Internet abrufbar sind. Sofern wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, umfasst dies in der Regel Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, Geschlecht.

Grund der Verarbeitung

Wozu werden meine Daten verarbeitet?
Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Besetzung offener Vakanzen in unserem Stellenportal.

Rechtsgrundlage

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Je nach Einzelfall erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), aufgrund eines Vertrages bzw. einer Vertragsanbahnung mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder aufgrund berechtigter Interessen im Einzelfall (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Offenlegung der Daten

Wem werden meine Daten offengelegt?
Empfänger Ihrer Daten sind jeweils unsere dafür zuständigen Mitarbeiter*innen. Sofern wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben, verpflichten wir diese nach den Vorgaben der DSGVO vertraglich zu einem datenschutzkonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Dauer der Verarbeitung

Wie lange werden meine Daten verarbeitet?
Sofern in Ihrem Fall keine gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen greifen, verarbeiten wir Ihre Daten so lange, bis Sie einer Datenverarbeitung widersprechen bzw. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen. Für den Fall, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Daten weiterhin verarbeitet werden, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte Inna Gendelman unter datenschutz@humboldt-service.de

Ihre Rechte

Welche Rechte stehen mir zu?
Ihnen steht grundsätzlich das Recht zu, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten, Ihre Daten zu berichtigen und zu löschen, die Datenverarbeitung einzuschränken, der Datenverarbeitung zu widersprechen, zudem haben Sie das Recht auf Datenübertragung (Art. 13 Abs. 2 i. V. m. Art. 15 bis 21 DSGVO). Zudem haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

Verantwortlichkeit

Wer ist für meine Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlich ist die Humboldt Forum Service GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführung Ute Behrmann und Markus Schmitz-Peiffer, Spreeufer 5, 10178 Berlin.

Kontakt

An wen kann ich mich bei Fragen zum Datenschutz wenden?
Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gern an unsere Datenschutzbeauftragte Inna Gendelman unter datenschutz@humboldt-service.de

Website

Die Datenschutzerklärung „Website“ soll Sie als Nutzer*in dieser Webseite gemäß Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz und EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Webseitenbetreiberin Humboldt Forum Service GmbH informieren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Nutzung von Tracking-Diensten

Welchen Tracking-Dienst nutzt diese Website?
Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch NutzerInnen. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Anonymisierung der Daten

Werden meine Daten anonymisiert?
Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer*in wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiberin mit der Google Inc. geschlossen hat, erstellt die Google Inc. mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Tracking-Dienst ausschalten

Wie kann ich das Website-Tracking ausschalten?
Sie können die Speicherung des Cookies jederzeit in den Cookie-Einstellungen ausschalten.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Das entsprechende Plugin finden Sie hier. Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. Weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc. finden Sie hier .


Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter


Google Maps

Google Maps
Auf unserer Website werden Landkarten des Dienstes Google Maps eingebunden. Google Maps wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier.

Online-Meetings via „Teams“

Online-Meetings
Wir verwenden „Teams“, um Online-Meetings, Telefonkonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend zusammenfassend „Meetings“). Teams ist eine Software der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“), die als Desktop-, Web- und Mobile-App zur Verfügung steht. Sie wird von uns insbesondere für die Durchführung der digitalen Sprechstunden verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Durchführung von Meetings über Teams ist unser berechtigtes Interesse an der effektiven Durchführung von Meetings nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit die Meetings im Rahmen bestehender Vertragsbeziehungen mit Ihnen durchgeführt werden, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für die weitergehende Datenverarbeitung auf der Produktwebsite von Teams, wo die Desktop-Software heruntergeladen und die Web-App verwendet werden kann, sind wir nicht verantwortlich.

Während eines Meetings können unter Umständen folgende Daten verarbeitet werden:

  • Angaben zum Teilnehmer: ggf. Anzeigename, Vorname, Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse, Passwort (verschlüsselt zur Authentifizierung), Profilbild;
  • Metadaten: Thema und Beschreibung des Meetings, IP-Adresse, Telefonnummer des Teilnehmers, Art des Geräts/der Software (Windows/Mac/Linux/Web/iOS/Android Phone/Windows Phone), Zeitpunkt der letzten Aktivität des Teilnehmers auf Teams, Anzahl der Chat- und Kanalnachrichten, Anzahl der teilgenommenen Besprechungen, Dauer der Zeit für Audio-, Video- und Bildschirmfreigabe;
  • Bei Chat-, oder Kanalnachrichtennutzung: Textdaten zur Anzeige und ggf. Protokollierung;
  • Bei Audionutzung: Aufnahmedaten des Mikrofons;
  • Bei Videonutzung: Aufnahmedaten der Videokamera;
  • Bei Aufzeichnungen: Audio-, Video- und Bildschirmfreigaben zur Speicherung in der Cloud / Microsoft Stream;
  • Bei Telefonnutzung: eingehende und ausgehende Rufnummern, Ländername, Start- und Endzeit, ggf. weitere Verbindungsdaten, wie die IP-Adresse des Geräts.

Vor einem Meeting erfolgt eine Anmeldung durch Sie über unsere Website bzw. per E-Mail. Dabei werden ihre Anmeldedaten durch uns verarbeitet. Vor dem Meeting erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit einem Einladungslink oder einem Kalendertermin.
Zur Teilnahme an einem Meeting müssen zumindest Angaben zu Ihrem Namen und – im Falle einer Telefonnutzung – zu Ihrer Telefonnummer gemacht werden, sofern wir nicht die anonyme Teilnahme an Meetings ermöglichen. In letzterem Fall teilen wir diese Möglichkeit der anonymen Teilnahme im Zuge der Einladung mit. Die Übertragung über Mikrofon und Kamera können Sie jederzeit über die entsprechenden Einstellungen deaktivieren. Nur mit Ihrer Einwilligung und vorheriger Mitteilung zeichnen wir Meetings auf oder protokollieren wir Textdaten. Microsoft speichert und verwendet die Metadaten, um uns eine Analyse und Berichterstellung über die Nutzung von Teams zu ermöglichen.
Microsoft erhält im Rahmen der Auftragsverarbeitung möglicherweise Kenntnis von den oben genannten Daten, um diese zu verarbeiten. Der gesamte Datenverkehr erfolgt verschlüsselt (MTLS, TLS oder SRTP) und die Datenspeicherung findet grundsätzlich auf Servern im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) statt. Für den Fall, dass Daten dennoch in den USA verarbeitet werden, haben wir in Ergänzung zu den oben genannten Maßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre mit Microsoft EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Mehr hierzu entnehmen Sie bitte dem Punkt 6, Datenübermittlung in Drittländer.
Nähere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft, abrufbar unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement